FAQ: Antworten auf häufige Fragen

Hier sehen Sie Antworten auf Fragen, die unsere Patient:innen oftmals stellen, auf einen Blick.

Die 9 meistgestellten Fragen

Kann ich mein Kind auch während der angebotenen Betreuungszeit selbst betreuen?

Ja, Sie entscheiden innerhalb Ihrer Tagesplanung und der Therapien selbst darüber, wie viel Zeit Sie mit Ihrem Kind verbringen möchten.

Welche Lernangebote gibt es?

Alle Schüler:innen erhalten durch unsere pädagogischen Fachkräfte innerhalb übersichtlicher Altersgruppen Lern- und Bildungseinheiten. Die Lernzeit bezieht sich auch auf die Erledigung der von den Heimatschulen übergebenen Lerninhalte. Die freiwillige Lernzeit, begleitet durch unsere Mitarbeiter:innen, unterstützt die Lernziele zusätzlich.

Wo essen die Kinder zu Mittag?

Alle Kinder können innerhalb der Betreuungszeit in ihren Gruppen mit den Gruppenerzieher:innen zu Mittag essen oder mit ihren Lehrer:innen im KUR-Restaurant.

Wie erreichen die Kinder ihre Gruppen?

Vorschulkinder werden von ihren Müttern/Vätern zu den Betreuungsgruppen gebracht und abgeholt. Je nach Selbständigkeitsgrad der Schulkinder erreichen diese ihre Gruppen selbst und verlassen diese mit Ihrer schriftlichen Erlaubnis.

Was bieten die Gruppen und Schulgruppen?

Unsere pädagogischen Fachkräfte begleiten alle Kinder innerhalb ganzheitlicher, altersgerechter Tagesangebote. Diese variieren, so dass neben Spaß, Freude, Lernen, Erleben, auch Entspannung und Ruhezeiten möglich sind.

Wie sind die Ferienzeiten?

Die Ferienzeiten orientieren sich am Bundesland Sachsen.

Welche Freizeitangebote gibt es?
  1. Montag – Freitag bieten wir für alle Altersgruppen vielfältige Freizeitangebote an. Beachten Sie hierzu den Rekrationskalender und die Aushänge.
  2. An den Wochenenden und Feiertagen kann die Insel mit öffentlichen Verkehrsmitteln erforscht werden. Am Samstagnachmittag ermöglicht die Klinik einen Busshuttle zu einem beliebten Strand.
  3. Außerdem bietet die Klinik eigene Ausflugsfahrten an.
Welche Einkaufsmöglichkeiten bestehen?

Wiek verfügt über eine gute Infrastruktur. Im Ort sind fußläufig ein Lebensmittelgeschäft mit Poststelle und eine Bankfiliale erreichbar. Eine Ortschaft weiter sind Supermärkte und ein Kaufhaus vorhanden. Das Hafengebiet bietet Cafe’s, Eis und ein interessantes Verkaufssortiment in individuellen Lädchen an.

Wer ist ansprechbar, wenn ich Fragen habe und Hilfe benötige?

Unser interdisziplinäres Team steht Ihnen zur Seite, sprechen Sie uns an. Ihre Rehabegleiter:innen sind für Sie zu festen Zeiten erreichbar und ansprechbar. Das medizinische Zentrum ist für Sie jederzeit erreichbar.

Fragen-A-Z

Vor Beginn Ihrer Mutter-/Vater-Kind-Kur treten erfahrungsgemäß viele Fragen auf. Wir möchten Ihnen bei der Beantwortung der wichtigsten Fragen helfen.

A

Allergien

Die Räumlichkeiten der AOK-Klinik Rügen sind allergiegerecht ausgestattet.
Bei der Ernährung wird auf eine allergiegerechte Kost großen Wert gelegt. Falls Ihnen bereits zum
jetzigen Zeitpunkt eine Sonderkost medizinisch verordnet wurde, bitten wir darum, uns vor Beginn
der Maßnahme zu benachrichtigen.
Hinweise zu bekannten Allergien geben Sie bitte auf dem medizinischen Fragebogen an, der den
Einladungsunterlagen beigefügt ist. Die von Ihnen benötigte Allergiebettwäsche bringen Sie bitte
mit.

Anreise

Sie erreichen uns bequem mit unserem Bustransfer von Ihrem Heimatort (AOK PLUS), mit dem PKW
oder mit der Bahn. Mit unserem Einladungsschreiben ca. 5 Wochen vor Kurbeginn erhalten Sie Informationen zu Ihrer Anreise. Die Anreise mit dem PKW oder der Bahn sollte in der Zeit von 14:30 bis 16:30 Uhr
erfolgen. Sollten Sie von einem Angehörigen zu Ihrer Kur gebracht werden, so verabschieden Sie sich bitte auf
dem Parkplatz, da das Klinikgelände von nicht übernachtenden Personen nicht betreten werden darf.
Gleiches gilt in umgekehrter Reihenfolge für die Abholung von der Kur.

Apotheke

Eine Apotheke befindet sich im Nachbarort Altenkirchen.

Armband der AOK-Klinik Rügen

Alle Erwachsenen tragen das Bändchen ab Anreisetag. Das Armband weist den Träger als Patient/angemeldeten Besuch aus und gibt ihm die Berechtigung sich auf dem Klinikgelände aufzuhalten, die Angebote der Kinderbetreuung, Anwendungen und Angebote der Klinik sowie das Patientenrestaurant zu nutzen. Weiterhin gilt dieses Armband für die Gemeinde Wiek als Nachweis für die entrichtete Kurtaxe.

Ärzte

Ihre medizinische Betreuung ist rund um die Uhr durch unser Ärzteteam sichergestellt.

Tagsüber können Sie die ärztlichen Sprechstunden aufsuchen, für die Nacht wird ein ärztlicher Rufbereitschaftsdienst vorgehalten. Am Wochenende steht Ihnen eine ärztliche Sprechstunde sowie ein ärztlicher Rufbereitschaftsdienst zur Verfügung.

Akute Behandlungen sollten vor Ihrer Anreise abgeschlossen sein.

Aufsichtspflicht

Während der Betreuungszeiten übernehmen wir die Aufsicht über Ihr Kind/Ihre Kinder und geben sie außerhalb dieser Zeiten wieder in Ihre Hände.

Außenanlage

Auf dem großzügigen parkähnlichen Gelände der AOK-Klinik Rügen laden Bänke und Tische zum Verweilen ein. Spielplätze, Sportmöglichkeiten und ein eigener Naturstrand bereichern unser Klinikgelände.
Eine Anmerkung zum Naturstrand:

Das Wort „Natur“ ist wörtlich zu nehmen. Hier wird nicht in die Natur eingegriffen, sondern der Natur freien Lauf gelassen.

B

Badeschuhe/Bademäntel

Bitte bringen Sie in jedem Fall rutschfeste Badeschuhe für sich und Ihr Kind/Ihre Kinder mit.

Die Physiotherapie, das Therapiebad und die Sauna dürfen nicht barfuß, sondern nur mit Wechselschuhen oder Badeschuhen betreten werden. Bademäntel sollten nur mitgebracht werden, wenn diese für Sie wichtig sind.

Banken

In Wiek befindet sich eine Sparkasse mit einem EC-Automaten.

Darüber hinaus finden Sie weitere Geldinstitute in fast allen Orten der Insel.

Besuche

Besuche mit Übernachtung sind nach vorheriger Anmeldung für eine volljährige Person mit Unterbringung in Ihrem Appartement möglich. Besucherparkplätze stehen auf dem Klinikgelände nicht zur Verfügung. Tagesgäste sind auf unserem Gelände nicht erlaubt.

Bettwäsche

Bettwäsche (außer Allergiebettwäsche) wird Ihnen während des Aufenthaltes zur Verfügung gestellt.

Bibliothek

In unserer Klinik stehen Ihnen kleinere Buchbestände für Kinder und Erwachsene zur Ausleihe zur Verfügung. Die Rehabegleiter:innen helfen Ihnen gern bei der Auswahl.

Brandschutz

Gemäß der bestehenden Brandschutzordnung stellen das Mitführen und der Betrieb privater elektrischer Geräte in unsere Einrichtung ein Risiko dar. Diese Geräte dürfen nur betrieben werden, wenn sie über die vorgeschriebene CE-Kennzeichnung verfügen und sich in einem sicherheitstechnisch einwandfreien Zustand befinden. Für verursachte Schäden bei Zuwiderhandlung wird seitens der AOK-Klinik Rügen jegliche Haftung ausgeschlossen. Nicht erlaubt ist die Lagerung/Aufladung von Akkus für E-Bikes im Appartement, in Klinikgebäuden oder auf dem Klinikgelände.

Bügeleisen

Bügeleisen und Bügelbretter stehen in der Patientenwäscherei kostenlos zur Verfügung.

Buslinien

Eine regelmäßig verkehrende Buslinie bietet Anbindung an die Orte Sassnitz, Bergen und Dranske sowie an die Strände der Umgebung.

Bustransfer vom Heimatort nach Wiek und zurück

Gern bieten wir Ihnen einen Bustransfer an, damit Sie entspannt Ihre Kurmaßnahme beginnen können. Achten Sie hier bitte auf die Informationen in Ihrem Einladungsschreiben.

Die Sitze im Reisebus sind mit einem Bauchgurt ausgestattet. Regelmäßige und zeitlich ausreichende Pausen gestalten die Fahrt, welche direkt vor der AOK-Klinik Rügen endet, für Sie so angenehm wie möglich.

D

Datenschutz

Die Informationen über „Verarbeitung nach EU-DSGVO“ befinden sich als Aushang neben der Anmeldung in unserem Haupthaus.

Diätkost

In der AOK-Klinik Rügen können Sie außer einer Normalkost auch unterschiedliche Kostformen nach ärztlicher Verordnung erhalten. Sollten Sie an Allergien leiden oder eine spezielle Sonderkost benötigen, teilen Sie uns dies bitte vor Beginn der Maßnahme auf dem „Ernährungsfragebogen“ mit, welcher Ihrer Einladung beigefügt ist.

E

Einkaufsmöglichkeiten

In Wiek, nur wenige Gehminuten von der AOK-Klinik Rügen entfernt, finden Sie Einkaufsmöglichkeiten für die Artikel des täglichen Bedarfs. Wer mobil ist, findet im nahegelegenen Dranske und Altenkirchen auch Discounter.

Eigenanteil

Nach den gesetzlichen Bestimmungen haben die Mütter/Väter für ihre stationäre Kurmaßnahme einen Eigenanteil von 10,00 € pro Tag zu entrichten. Für Kinder entfällt dieser Eigenanteil.

Für Versicherte der AOK PLUS und AOK Hessen gilt: 

Ihre Krankenkasse wird diesen Betrag nach absolvierter Kur bei Ihnen anfordern.

Für anderweitig Versicherte gilt:

Wir bitten Sie, den Eigenanteil in Höhe von 220,00 € vor Beginn der Kurmaßnahme auf folgendes Konto zu überweisen:

Kreissparkasse Köln

IBAN: DE19370502990000361396
BIC COKSDE33XXX

In Ausnahmefällen können Sie diesen gesetzlich vorgeschriebenen Eigenanteil auch direkt in der
Verwaltung unserer AOK-Klinik Rügen bar einzahlen.

F

Fahrräder

Sie dürfen gerne Ihre Fahrräder mitbringen. Das Abstellen ist in nicht überdachten Fahrradständern möglich. Wir übernehmen keine Haftung für Ihr Fahrrad. Im örtlichen Fahrradverleih haben Sie die Möglichkeit Fahrräder gegen ein Entgelt auszuleihen. Das Mitbringen von E-Bikes ist nicht möglich, da das Aufladen der Akkus aus sicherheitstechnischen Gründen im gesamten Objekt NICHT gestattet ist.

Fernsehen

Leider nimmt das Fernsehen in der heutigen Zeit einen großen Teil der Freizeitgestaltung ein, deshalb ist uns daran gelegen, dass Sie mit Ihrem Kind/Ihren Kindern die Gemeinsamkeit wiederentdecken, welche im Alltag durch Zeitnot oder Stress mitunter verloren geht oder unwissentlich vernachlässigt wird. Daher ist es gewollt, dass sich in den Appartements keine Fernsehgeräte befinden. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in Gemeinschaft den Fernsehraum zu nutzen

Friseur

Ein Friseur befindet sich in Wiek und dem Nachbarort Altenkirchen.

Fön

Für den Eigenbedarf auf Ihrem Appartement bringen Sie diesen bitte mit.

G

Gepäck bei Bustransfer

Um Ihnen bei der Anreise mit dem Bus die Gepäckmitnahme zu erleichtern, drucken Sie sich bitte die Kofferanhänger über den Downloadbereich unserer Website aus – 2 Stück pro Person.

Bei der Anreise mit dem Bus werden Ihre Gepäckstücke von unserem technischen Personal entgegengenommen und direkt auf Ihr Appartement gebracht. Wir bitten Sie um die Einhaltung des allgemeingültigen Gepäckgewichts von höchstens 20 kg pro Gepäckstück. Zu den allgemeinen Gepäckstücken werden auch Kinderwagen, Kinderlaufräder u. ä. gezählt – hier ist die Kennzeichnung mit je einem Kofferanhänger erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass keine Fahrräder mitgenommen werden.

Getränke

Tee und Mineralwasser stehen bei den Mahlzeiten kostenlos zur Verfügung. Des Weiteren stehen Ihnen Wasserspender im Bereich des Patientenrestaurants kostenfrei zur Verfügung.

H

Handtücher

Handtücher werden Ihnen während des Aufenthaltes zur Verfügung gestellt.

Handy

Handys und andere elektronische Geräte sind während der Therapien und Vorträge sowie innerhalb des Restaurants lautlos zu stellen.

Hausordnung

Wir bitten Sie ausdrücklich um gegenseitige Rücksichtnahme und um Einhaltung der Hausordnung. Verhalten Sie sich den anderen Patient:innen gegenüber so, wie Sie es für sich auch erwarten. Dies macht das Miteinander wesentlich einfacher und Ihren Aufenthalt angenehmer. Wir weisen darauf hin, dass die Missachtung der Hausordnung zum Kurabbruch führen kann. In diesem Fall werden Ihnen alle entstandenen Kosten in Rechnung gestellt. Sollten dennoch Störungen auftreten, wenden Sie sich bitte an unsere Rehabegleiter:innen, gemeinsam finden wir eine Lösung.

Hygieneartikel

Hygieneartikel (Seife, Duschbad, Haarwäsche, etc.) sind von Ihnen selbst mitzubringen. Natürlich können Sie diese auch hier erwerben, da Sie in den örtlichen Geschäften ein gut sortiertes Angebot an Hygieneartikeln vorfinden.

I

Impfausweis

Trotz intensivster Bemühungen können wir generell nicht ausschließen, dass z. B. übertragbare Kinderkrankheiten auftreten. Um im Bedarfsfall alle erforderlichen Behandlungen einleiten zu können, bitten wir Sie dringend, die Impfausweise mitzubringen.

K

Kinderbuggy

Sofern Sie zu Hause für Ihr Kind/Ihre Kinder einen Buggy nutzen, bringen Sie diesen bitte mit. Kinderbuggys können nicht geliehen werden. Beachten Sie bitte die Angaben zum Punkt Gepäck.

Kirche

In Wiek befindet sich eine evangelische Kirche. Dem katholischen Gottesdienst können Sie in Bergen und Binz beiwohnen. Die Zeiten der Gottesdienste und anderer kirchlicher Veranstaltungen erfahren Sie vor Ort.

Kleidung

Denken Sie bitte daran, für Ihr Kind/Ihre Kinder strapazierfähige Kleidung einzupacken, die beim Spielen auch mal schmutzig werden darf. Schauen Sie bitte auch auf unsere Packliste. Um eine Verwechslung der Kleidung zu vermeiden, empfehlen wir eine Auszeichnung mit dem Namen Ihres Kindes/Ihrer Kinder. Wir übernehmen keine Haftung für Ihre Garderobe.

Klima

Mildes See-Klima, eine ausgezeichnete Luft- und Wasserqualität verbunden mit einer reizvollen Landschaft unterstützen und bewirken zu jeder Jahreszeit den Heilungserfolg bei vielen Erkrankungen. Wiek liegt auf der Halbinsel Wittow, die durch eine ständige „frische Brise“ auch den Beinamen „Windland“ trägt.

Krankenhäuser

Ein Allgemeinkrankenhaus mit Pädiatrischer Abteilung befindet sich in Bergen auf Rügen. Weitere medizinische Oberzentren, zu denen enge Partnerschaften bestehen, befinden sich in der Hansestadt Stralsund und der Hansestadt Greifswald.

Krankenversicherung

Bitte bringen Sie die Krankenversicherungskarte für sich und Ihr Kind/Ihre Kinder mit.

Kreativangebote

Zu Beginn und auch während Ihrer Kur wird gemeinsam mit Ihnen geschaut, welche Kreativangebote für Sie interessant sind. Hierfür erhalten Sie feste Termine, im Rahmen derer Sie Ihrer Kreativität und Geschicklichkeit freien Lauf lassen können.

Das benötigte Bastelmaterial stellen wir Ihnen gegen ein geringes Entgelt zur Verfügung. Alles, was Sie selbst kreieren und erschaffen, bleibt Ihnen als schöne Erinnerung und kann selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Kurfähigkeitsbescheinigung

Diese erhalten Sie mit den Unterlagen Ihrer Einladung. Bitte lassen Sie diese Bescheinigung von Ihrem behandelnden Arzt ausfüllen und legen sie diese zur Aufnahmeuntersuchung dem Arzt der AOK- Klinik Rügen vor. Präventiv soll damit gewährleistet werden, dass sich ansteckende Krankheiten nicht in der Einrichtung verbreiten können. Inkubationszeiten sollten daher auch bedacht werden.

Eine Anreise ohne Kurfähigkeitsbescheinigung (nicht älter als 48 Stunden) ist nicht möglich.

L

Lunchpakete

Sollten Sie die Tischzeiten nicht einhalten können, weil Sie einen Ausflug unternehmen wollen, so können Sie sich Lunchpakete zusammenstellen. Diesen Service können Sie auch am Tag Ihrer Heimreise in Anspruch nehmen. Hierzu wenden Sie sich bitte an das Service-Personal im Restaurant.

M

Mahlzeiten

Das Frühstück und Abendbrot nehmen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern ein. Die Mittagsmahlzeit nehmen die Kinder in der Kindergruppe zu sich. Die Tischzeiten für Ihre Mahlzeiten erhalten Sie bei Ihrer Anreise mit Ihrer Informationsmappe. 

Medikamente

Bitte denken Sie daran, die wichtigsten Medikamente (insbesondere Dauermedikationen, die Sie oder Ihr Kind/Ihre Kinder auf Anordnung des Hausarztes regelmäßig einnehmen müssen) für die Zeit Ihres Kuraufenthaltes mitzubringen. Dies gilt auch für Inhalationsgeräte (Pari-Boy) bei Bedarf.

Medi Jet

Sollten Sie einmal verspannt sein, so ist das warme Wasserbett mit einer angenehmen
Druckstrahlmassage die perfekte Methode, um muskuläre Verspannungen zu lösen und die Durchblutung zu fördern. Vor der Anwendung lassen Sie sich bitte beraten, um herauszufinden, ob es für Sie geeignet ist. Wertmarken erhalten Sie gegen eine Gebühr in unserer Abteilung für Physio- und Sporttherapie.

Mittagsmenü

Zu den Mittagsmahlzeiten stehen Ihnen mehrere Wahlessen zur Verfügung. Selbstverständlich wird die ärztlich verordnete Sonderkost ebenso für Sie zubereitet. Die Essenauswahl treffen Sie über die Klinik-APP.

N

Notfälle

Die AOK-Klinik Rügen ist für die notfallmedizinische Erstversorgung sachlich und personell ausgestattet. Weitere Informationen finden Sie unter dem Stichwort Krankenhäuser.

P

Packliste

Um die Vorbereitungen zu Ihrer Kur stressfrei zu gestalten, haben wir auf unserer Homepage eine Packliste der AOK PLUS verlinkt, auf der Sie alle wichtigen Dinge finden, an die Sie denken sollten. In unseren Downloads finden Sie noch eine kleine Aufstellung mit Dingen, die speziell für unser Haus von Wichtigkeit sind.

Parken

Der klinikeigene Parkplatz kann während Ihrer Kur gegen eine Gebühr genutzt werden.

Poststelle

Eine Poststelle befindet sich in Wiek im Edeka-Markt und in Altenkirchen im Kaufhaus Stolz. Diese Poststellen verfügen über keinen Geldautomaten.

Postanschrift: Hafenstraße 1, 18556 Wiek

R

Radio

Radiogeräte befinden sich nicht in den Appartements. Wenn Sie eigene Geräte mitbringen, achten Sie bitte auf Zimmerlautstärke während Ihres gesamten Aufenthaltes.

Rauchen

Mit Rücksicht auf die Patient:innen mit Atemwegserkrankungen ist das Rauchen in und an allen Häusern der AOK-Klinik Rügen nicht gestattet.

Raucherplätze befinden sich am Fischerhaus (Zugang vom Parkplatz) sowie im gekennzeichneten Bereich neben dem Therapieschiff „Mullewapp“. Wir bitten auf Sauberkeit zu achten.

Rückreise

Ihre Rückreise erfolgt, sofern Sie nicht privat abreisen, für Patient:innenen der AOK PLUS mit einem bequemen Reisebus.

Auch für die Rückreise stellt Ihnen die AOK-Klinik Rügen Kofferanhänger zur Verfügung – 2 Stück pro Person. Sollten Gepäckstücke während der Maßnahme hinzukommen, müssten diese auf eigene Kosten zurückgeschickt werden (z. B. mit Hermes).

Reisen Sie privat ab, ist das Klinik-Gelände bis 08:00 Uhr zu verlassen. Ab dieser Zeit bestehen kein

Leistungsanspruch und kein Versicherungsschutz mehr.

Ruhezeiten

Wir bitten Sie die folgenden Ruhezeiten der AOK-Klinik Rügen zu beachten und einzuhalten: 13.00 Uhr bis 15:00 Uhr sowie 20:00 Uhr bis 07:00 Uhr

Schlüssel

Zu Beginn Ihrer Maßnahme erhalten Sie je einen Schlüssel für Ihr Apartment und den Briefkasten.

Bei Verlust wird eine Gebühr erhoben:

  • Apartmentschlüssel:                       50,00 €
  • Briefkastenschlüssel:                      10,00 €

Melden Sie einen Verlust bitte umgehend Ihren Rehabegleiter:innen.

Schulkinder

Schulkinder

Bei uns heißt es WISSEN-ERHALTENDE-LERNZEIT. Sie stellt keinen regulären Unterricht dar, sondern soll begleitend und unterstützend Sorge dafür tragen, dass Lernstoff aus der Schule präsent bleibt. Somit wird gewährleistet, dass ab dem 2. Halbjahr der 1. Klasse ein guter Anschluss an den Lernstoff in der heimatlichen Schule möglich ist. Aus langjähriger Erfahrung heraus, bestätigen wir dies auch.

Mit dem Einladungsschreiben erhalten Sie die notwendigen Unterlagen für Ihre Heimatschule. Die darin enthaltenen Informationen sind die Grundlage für die hier durchzuführenden Lernzeiten. Montag bis Freitag wird jeweils ein Lernangebot in den Fächern Deutsch, Mathematik und ggf. Englisch angeboten. Aufgaben und Sachgebiete können geübt, wiederholt und gefestigt werden.

Bei Bedarf unterstützen wir die Schüler:innen zusätzlich einmal wöchentlich in einer freiwilligen Lernzeit.

In den Ferienzeiten des Bundeslandes Sachsen finden keine Lernangebote statt.

Ferien sind zur Erholung da – um die Batterien wieder aufzuladen…einfach mal abzuschalten.

S

Schlüssel

Zu Beginn Ihrer Maßnahme erhalten Sie je einen Schlüssel für Ihr Apartment und den Briefkasten.

Bei Verlust wird eine Gebühr erhoben:

  • Apartmentschlüssel:                      50,00 €
  • Briefkastenschlüssel:                      10,00 €

Melden Sie einen Verlust bitte umgehend Ihren Rehabegleiter:innen.

Schulkinder

Bei uns heißt es WISSEN-ERHALTENDE-LERNZEIT. Sie stellt keinen regulären Unterricht dar, sondern soll begleitend und unterstützend Sorge dafür tragen, dass Lernstoff aus der Schule präsent bleibt. Somit wird gewährleistet, dass ab dem 2. Halbjahr der 1. Klasse ein guter Anschluss an den Lernstoff in der heimatlichen Schule möglich ist. Aus langjähriger Erfahrung heraus, bestätigen wir dies auch.

Mit dem Einladungsschreiben erhalten Sie die notwendigen Unterlagen für Ihre Heimatschule. Die darin enthaltenen Informationen sind die Grundlage für die hier durchzuführenden Lernzeiten. Montag bis Freitag wird jeweils ein Lernangebot in den Fächern Deutsch, Mathematik und ggf. Englisch angeboten. Aufgaben und Sachgebiete können geübt, wiederholt und gefestigt werden. Bei Bedarf unterstützen wir die Schüler:innen zusätzlich einmal wöchentlich in einer freiwilligen Lernzeit.

In den Ferienzeiten des Bundeslandes Sachsen finden keine Lernangebote statt. Ferien sind zur Erholung da – um die Batterien wieder aufzuladen…einfach mal abzuschalten.

Schwimmunterricht

Ihre Kinder (ab 5 Jahre, Kind hat während der Kur seinen 5. Geburtstag) können gegen eine Gebühr im klinikeigenen Therapiebad, unter Aufsicht der Mütter/Väter, an einem Schwimmkurs teilnehmen und das „Seepferdchen“ erwerben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Abteilung für Physio- und Sporttherapie nach Ihrer Anreise.

Sonnen

Die Sonnenstrahlung auf Rügen ist sehr intensiv und wird durch die frische Seeluft häufig unterschätzt. Bitte achten Sie auf einen ausreichenden Sonnenschutz (Creme/Kleidung). Für Strandbesuche bringen Sie bitte Ihre privaten Badetücher mit, da es nicht erlaubt ist, die klinikeigenen Badetücher mit an den Strand zu nehmen.

Sozialpädagogische Maßnahmen

Wir bieten Ihnen sozialpädagogische Betreuung, kreatives Werken und Gestalten sowie Entspannungsübungen an. Außerhalb der Kinderbetreuungszeiten sind gemeinsame Aktivitäten mit Müttern/Vätern und Kindern möglich, wie Ausflüge in die Natur und Umwelt, kreatives Gestalten sowie Sport und Spiel.

Spielplätze

Auf dem großzügigen, parkähnlichen Gelände der AOK-Klinik Rügen befinden sich mehrere Spielplätze und Freiflächen, auf denen die Kinder, abgeschirmt vom Straßenverkehr, ungefährdet spielen können.

Unser Therapieschiff „Mullewapp“ bietet einen großzügigen Indoorspielplatz und Unterrichtsräume. Des Weiteren haben die Kinder die Möglichkeit, sich an und mit altersgerechten Spielgeräten zu beschäftigen, Spaß zu haben…sich auszutoben.

Spielzeug

Für die gemeinsame Zeit mit Ihrem Kind/Ihren Kindern außerhalb von Betreuungs- und Therapiezeiten bringen Sie bitte Spielzeug (Malutensilien, Brett- oder Kartenspiele u.ä.) mit. Ein Spielzeugverleih ist nicht vorhanden.

Sportmöglichkeiten

Neben dem umfangreichen Sport- und Bewegungsangebot haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Lieblingssportart außerhalb unseres Angebotes weiter zu betreiben. Vielleicht entdecken Sie auch eine neue Sportart für sich…beispielsweise in der örtlichen Surf- und Segelschule. Zum Reiten oder einfach nur um einen Besuch abzustatten, laden die in der Nähe gelegenen Pony- und Reiterhöfe ein.

Strand

Einen der schönsten feinsandigen Strände Rügens finden Sie an der 10 km langen stillen Bucht der Schaabe. Auch andere Strandabschnitte auf der Insel sind beliebte Badeziele. Zu verschiedenen Stränden und anderen Ausflugszielen werden Ausflugsfahrten angeboten. Darüber hinaus können Sie diese auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Bei Fragen treten Sie gerne an die Rehabegleiter:innen heran.

T

Telefon

Die Telefonnummer Ihres Appartements finden Sie in Ihrer Informationsmappe zur Anreise. Diese kann für interne Anrufe genutzt werden.

Therapiebad

Die AOK-Klinik Rügen verfügt über ein klinikeigenes Therapiebad. Neben täglichen Zeiten zur freien Nutzung gibt es noch viele andere Angebote in diesem Bereich.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist die Anwesenheit von mindestens zwei volljährigen PatientInnen im Therapiebad zwingend erforderlich. Kinder aller Altersgruppen dürfen das Bad nur in Begleitung volljähriger Personen nutzen.

Bevor Sie das „Freie Schwimmen“, den Fitnessraum oder unsere Outdoor-Trainingsgeräte nutzen, besprechen Sie das bitte im Vorab mit ihrem behandelnden Arzt in der AOK-Klinik Rügen. Die Nutzung ist erst nach der Aufnahmeuntersuchung möglich.

Die Nutzung des Therapiebades, des Fitnessraumes oder der Outdoor-Trainingsgeräte erfolgt ausnahmslos auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder. Im Schadenfall können Sie gegenüber der AOK-Klinik Rügen keine Ersatzansprüche geltend machen. Das Therapiebad unterliegt unserem Hygienekonzept und es kann zu Nutzungseinschränkungen kommen.

Trinkwasser-(Flaschen)

Tun Sie Ihrer Gesundheit etwas GUTES, trinken Sie unser Rügenwasser. Wir empfehlen Ihnen, hierfür Ihre eigenen Trinkflaschen aus Glas oder Metall zu verwenden.

Leitungswasser ist das am besten überwachte Lebensmittel in Deutschland. Wer Leitungswasser trinkt, der spart nicht nur bares Geld, sondern auch Zeit und Kraft beim Einkaufen. Ganz nebenbei wird die Umwelt auch noch geschont. Calcium ist ein lebenswichtiger Baustein für Knochen und Zähne. Magnesium wirkt auf Nerven und Muskulatur. Beide Mineralien geben dem Wasser seine geschmackliche „Würze“.

U

Unterbringung

Ihre Unterbringung erfolgt in einem Appartement in einem der 5Wohngebäude der AOK-Klinik Rügen. Unsere Appartements bieten ein Mutter/Vater-Zimmer mit räumlich verbundenem Kinderzimmer sowie ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC. Ein abschließbares Wertschließfach ist für Ihre Wertgegenstände und persönlichen Papiere vorhanden. In jedem Wohngebäude befindet sich eine Teeküche.

Unterhaltung

Abhängig von der Jahreszeit werden verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten. Veranstaltungspläne der Insel Rügen erhalten Sie durch Ihre Rehabegleiter:innen. Beachten Sie bitte auch unsere zentralen Aushänge.

W

Wanderwege

Abseits der großen Verkehrswege finden Sie viele Rad- und Wanderwege. Im Rahmen körperlicher Ertüchtigung können Sie die reine, frische Seeluft genießen. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Kind/Ihren Kindern den Naturlehrpfad auf dem Klinikgelände.

Waschmaschine/Wäschetrockner

Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen Ihnen gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung.

Waschmittel und Wäscheklammern müssen mitgebracht werden.

W-LAN

Die AOK-Klinik Rügen verfügt über W-LAN, jedoch kann es inselbedingt zu Ausfällen und Störungen der Internet-Verfügbarkeit kommen.